Tel: +43 1 405 26 80

|

mta@maria-treu-apotheke.com

|

Öffnungszeiten: Mo-Fr 08.00-18.00 Uhr Sa 08.00-12.00 Uhr
TCM2018-08-27T18:20:22+00:00

Traditionelle chinesische Medizin (TCM)

Die Traditionelle chinesische Medizin (TCM) ist eine seit mehrere Jahrtausenden in China bewährte Medizin, zu deren wesentlichen Behandlungsmethoden neben Massagen, Akupunktur, Akupressur und Bewegungstherapie auch Heilkräuter und Ernährungslehre gehören.

Erfolge

Oft kann die TCM gerade bei solchen Erkrankungen helfen, bei denen die Behandlung nach den Regeln der westlichen Schulmedizin keine bzw. nur geringe Erfolge zeigt oder keinen krankhaften Befund erheben kann. Beispiele dafür sind unter anderem Verspannungen, Verdauungsprobleme, Schlafstörungen, Psoriasis, Neurodermitis oder andere psychovegetative Krankheitsbilder.

Ein Hauptgrund warum die TCM bei vielen Menschen so gute Erfolge erzielt, liegt sicherlich darin, dass bei ihr die ganzheitliche Betrachtungsweise ein wesentlicher Bestandteil ist. Das Ideal der Gesundheit, die Harmonie aller zusammenwirkenden Kräfte von Körper, Geist und Seele ist ihr Ziel.

Chinesische Arzneien

Chinesische Arzneien sind gut wirksame Arzneimittel, deren Anwendung keinesfalls mit der Wirkung irgendeines normalen Kräutertees verglichen werden kann.

Daher ist die Arzneimittelsicherheit ein wichtiger Aspekt in der TCM. Wir verwenden ausschließlich Kräuter und Granulate, die von spezialisierten Großhändlern importiert werden und die strengen Qualitätskontrollen unterzogen werden.

Von einer Eigentherapie ohne ärztlicher Kontrolle bzw. mit zweifelhaften Produkten aus dem Internet oder aus dem (asiatischen) Lebensmittelhandel ist aus diesen Gründen dringend abzuraten.

Zubereitungsformen

Flüssige Zubereitung

Die klassische Zubereitungsform in der TCM ist das Dekokt, bei dem die rohen bzw. präparierten Naturstoffe, je nach Art unterschiedlich lange in Wasser abgekocht werden. Da die pflanzlichen, mineralischen oder tierischen Mittel bei dieser Einnahmeart am wenigsten verändert werden, ist es vermutlich die naturgetreuste Methode.

Granulate

Ähnlich weit zurück wie die Anwendung von Dekokten reicht auch die Verwendung gemahlener bzw. pulverisierter Drogen. Heute verwendet man hauptsächlich Granulate, die man in heißem Wasser auflöst. Sie sind länger haltbar und in der Einnahme bequemer, und stellen daher eine beliebte Alternative zu den flüssigen Zubereitungen dar.